Texte

Auszüge aus meinen Texten. Beim Klick auf die Titel öffnen sich PDFs der jeweiligen Artikel.

 

  • "Gehstöcke genauso wie Kochlöffel - einzelne unauffällige objets trouvés verlieren ihre ursprüngliche Funktion, erfahren aber in Nachbarschaft mit ihresgleichen ein unerwartetes neues Dasein."
    >>> Aus dem Text "Delikate Nachbarschaft der Dinge" über Daniel Spoerri.

  • "Bei Gefahr wurden die Schluckbildchen berührt, besser noch in Wasser aufgelöst und geschluckt oder überhaupt in Brot gebacken und gegessen. Die beste Krankenversicherung!"
    >>> Aus dem Text "Feinarbeit": Eintauchen in die Welt der kleinen Dinge anhand von fünf Beispielen aus niederösterreichischen Museen.

  • "Mit dem Moped durch ganz Niederösterreich war er schon als 16-Jähriger unterwegs, um sich Kirchen, Schlösser und Museen anzuschauen. Das war der Beginn einer ungewöhnlichen Sammelleidenschaft, die bis heute ungebrochen ist."
    >>> Aus dem Text "Herzensprojekt Museum": Vier Museumspersönlichkeiten geben Einblick in ihre Museen und verraten, was sie inspiriert und bewegt.

  • "Doch nicht vier Pferde so wie hier, sondern bis zu 60 Tiere waren es, die früher Lasten am Donauufer stromaufwärts zu ziehen hatten."
    >>> Aus dem Text "Vorwärts in die Vergangenheit": Museen präsentieren Fortbewegung.

  • "Gletscherblau, Tiefseeblau, Sturmwolkenblau. Und weiter: Marmorblau, Kosmosblau, Göttlichblau. 304 an einer Wand montierte Farbtäfelchen legen Zeugnis von unterschiedlichsten Farbtönen ab."
    >>> Aus dem Text "Blaues Wunder" über die Ausstellung im Stift Dürnstein in Niederösterreich.

  • "In weißem Mantel, mit Skalpell und feinem Werkzeug in der Hand, stehen zwei Männer über Arbeitstische gebeugt. Chirurgen – könnte man beim schnellen Betrachten der Schwarz-Weiß-Aufnahme vermuten."
    >>> Aus dem Text "Ärzte der Heiligen" über Vergolder und Staffierer.